envelopments

Namenskarten sind Details, auf die es definitiv ankommt!

Auf einer schönen Hochzeit dürfen die Namenskärtchen nicht fehlen! Sie sind nicht nur praktisch und erledigen den wichtigen Teil, dass euch Gäste problemlos den eigenen Sitzplatz finden, sondern sie können auch sehr schön sein und der Tischdekoration das i-Tüpchenlchen verleihen. Manche Namenskarten sind sogar so wunderschön, sodass die Gäste diese mit nach Hause nehmen und für immer aufbewahren. Somit bleibt das Namenskärtchen eine Erinnerung an eure Hochzeit und zwar für immer.
Lasst und das genauer betrachten:

Im Großhandel gekaufte Falt-Tischkärtchen zum selber beschriften sind Schnee von gestern, heute müssen individuelle, kreative und persönliche Namenskärtchen her!

Bestellen kann man diese auf zwei arten: bei einem Grafikdesigner bzw. Grafikdesignerin, der/die euch traumhafte Hochzeitspapeterie nach Wunsch gestaltet oder ihr wendet euch an einen Kalligrafen bzw. eine Kalligrafin, der/die euch jede Unterlage mit der Schrift, nach eurem Geschmack, verschönern wird.

Unser Tipp: wenn ihr selbst keine Kalligrafen seid, wir empfehlen euch herzlich, einen Profi aufzusuchen, der euch die Namenskärtchen in eine Kunst verwandelt! Glaubt uns, der Unterschied ist nicht zu übersehen 🙂

Wir haben für euch eine kleine Auswahl an Ideen, wie die Namenskärtchen aussehen können, aber das sind nur Ideen. Lasst euer Kreativität freien Lauf und macht etwas ganz Individuelles daraus.

P.S. Sollte euch ein Foto besonders interessieren und ihr wollt mehr in diesem Stil sehen, bitte einfach das Foto anklicken, so gelangt ihr zum Original-Instagrambeitrag.

Viel Spaß xxx